Tagesgruppe

Die Kinder besuchen die Tagesgruppe in der Regel an 5 Tagen in der Woche. Die Mädchen und Jungen kommen direkt nach der Schule in die Gruppe. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wird zunächst mit der Hausaufgaben-Erledigung begonnen. Die Wochentage sind nach verschiedenen Schwerpunkten eingeteilt. Montags und donnerstags finden Hausaufgaben- und Lerntage statt, an denen die schulische Förderung im Vordergrund steht, Dienstags und mittwochs werden nach den Hausaufgaben abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigungen angeboten, wie z.B. Basteln, Backen, Spiele in der Turnhalle oder auf dem Sportplatz.

 

Der Freitag ist in der Tagesgruppe ein hausaufgabenfreier Tag, an dem die Zeit für eine größere Freizeitaktivität vorgesehen ist. Hier werden beispielsweise Ausflüge in die nähere Umgebung oder Schwimmbadbesuche unternommen.

Allgemeine Informationen

  • Rechtsgrundlage: § 27 i.V.m. § 32 SGB VIII
  • 1 Tagesgruppe
  • 8 Plätze in der Gruppe
  • Aufnahmealter: 6-12 Jahre
  •  Betreuung 220 Tage/Jahr
  • alters- und geschlechts-gemischte Gruppe
  • Bezugserziehersystem
  • übliche Betreuungsdauer: 2 Jahre

Die Freitags-Aktivität ist mit dem täglichen Verstärkerplan der Gruppe gekoppelt und bildet die Belohnung für die in der Woche erreichten Punkte.

 

Je nach Wochentag gehen die Kinder zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr nach Hause. Die Tagesgruppe endet täglich mit einer gemeinsamen Abschlussrunde.

 

Die Betreuung findet an allen Schultagen und darüber hinaus an 35 Ferien- bzw. Wochenendtagen statt.

 

Neben der Förderung und Betreuung der Kinder werden im Rahmen der Tagesgruppe auch intensive Angebote an die Eltern gemacht. Dies sind zum einen regelmäßig stattfindende Gespräche, aber auch die Begleitung zu Schulgesprächen, Ärzten, Therapeuten.

 

Regelmäßig gehen Mitarbeiter von St. Anton mit den Kindern in die Familien, um dorthin die in der Tagesgruppe erlernten Inhalte zu übertragen, z.B. die Erledigung der Hausaufgaben, so können dann auch vor Ort Erziehungsfragen besprochen werden. Die Tagesstruktur, die wir den Kindern bieten, kann von den Eltern in den Familienalltag übernommen werden.

 

Darüber hinaus bieten wir für die Kinder und ihre Eltern gemeinsame Aktionstage, bspw. zu Themen wie Freizeitgestaltung und gesunde Ernährung, in der Einrichtung an. Einmal im Jahr findet ein Eltern-Kind-Wochenende außerhalb von Mannheim statt.

Kinder- und Jugendheim St. Anton

Karl-Blind-Straße 6

68199 Mannheim-Almenhof

 

Telefon 0621/833320

Telefax 0621/8333230